17.10. – 20.10.2021: Mit Leib und Seele beheimatet sein – eine spirituell-leibliche Reise von Hildegard bis Kneipp

Von Sonntag 17. Oktober 2021, Beginn: 16:00 Uhr, bis Mittwoch 20. Oktober 2021, ca. 16:00 Uhr
in der Propstei St. Gerold im Großen Walsertal

Die Heilenergie in mir selbst zu mobilisieren durch die Anwendung der Traditionellen Europäischen Heilkunde basierend auf der 4-Säfte-Lehre.

Der Kurs hat zum Ziel die Ganzheit des Menschen in der seelischen, psychischen und physischen Ebene zu beleuchten und begreifbar für mich selbst und mein eigenes Leben zu machen. Mit Hilfe der 4 Qualitäten feucht, trocken, warm und kalt werden diese Ebenen im Rahmen der hippokratischen 4 -Säfte Lehre und deren Heilenergie direkt erfahrbar gemacht und können dann mit ins Alltagsleben integriert werden. Wir werden dazu über verschiedene Formen der Reiztherapie nach Kneipp: z. B. Wasseranwendungen kennenlernen und zu den Säften Schwarzgalle, Gelbgalle, Schleim mobilisierende Methoden, wie die Suche nach dem spirituellen Begleiter und unsere Verbindung zu den Wesen der uns umgebenden Natur, anwenden.

Leitung: Dr. Petra Simone Krauss, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Traditionelle Chinesische Medizin, Akupunktur, Homöopathie, Kneippmedizinerin/A

Kosten: Kurs: € 300.– + Pension ab € 315.– (Kat. C) im EZ inkl. Vollpension, exkl. Ortstaxe

Buchung: Online-Buchung über die Website der Propstei St. Gerold